Spielen soll Spaß machen, möglichst viel Spaß. Das gilt auch für das Spielen von Theaterstücken - umso mehr, wenn man in der Schule oder in seiner Freizeit Theater spielt.

 

Die Aufgabe beim Schreiben war es deshalb, „Spaßtexte“ zu verfassen: Spielvorlagen, die bei den Proben so viele Gelegenheiten wie möglich zum Albern, Ausprobieren, Quatsch machen bieten. Und die bei der Vorstellung das Publikum mit diesem Spielspaß anstecken können.

Inhalt

Märchenstücke

Komödien

Spielen

Spielorte

 

 

Der demographische Wandel aus zwei Blickrichtungen: In einem fehlt der Nachwuchs, im anderen geht es in einer Senioren-WG drunter und drüber.

 

Kleine Hinweise und Übungen für die Spielpraxis.

 

Karte und Liste der Orte, wo die Stücke bisher gespielt wurden.

Mein besonderer Dank geht an alle Gruppen, die mir ihre Aufführungsfotos zur Verfügung gestellt haben.

Impressum

Links

Heiner Schnitzler

Hagwiesenweg 3

71144 Steinenbronn

 

theater@heiner-schnitzler.de

Aktuelle Infos bei >> Facebook

Persönliches

Bisherige Tätigkeiten von Heiner Schnitzler:

 

• Ausbildung zum Gymnasiallehrer

• Freie Mitarbeiter bei diversen Tageszeitungen

• Anstellung in der Hörfunk-Sendeleitung eines großen Rundfunksenders

• Anstellung als Theaterpädagoge an einem Theater

• Anstellung als Werbeleiter an einem Theater

• Leiter von Theater-Workshops in der Lehrerausbildung und für das Amateurtheater

• Schauspiel- und Opernregie für Amateurtheater und semiprofessionelles Theater

• Autor von Theaterstücken für das Schul- und Amateurtheater

• Geschäftsführender Gesellschafter zweier Immobilienfirmen